Der Schmetterlingsflüsterer

taun_edited.jpg

Ich habe viele Male versucht zu beschreiben, wie Schmetterlingsflüstern ist, aber Musik kann nicht angemessen in Worten beschrieben werden. Musik muss man selbst erleben.

Die Sprache der Energie, Frequenz und Schwingung muss gefühlt, verstanden werden. Das heißt, wir müssen anwesend sein, um das Geschenk zu erhalten.

Ratschläge und Tipps BUTTERFLY WHISPERING

ERWARTUNG VERWALTEN S.

Schmetterlinge haben sehr scharfe Sinne. Selbst wenn ein Schmetterling glücklich auf meiner Hand ruht, werden sie gehen, sobald ein anderer Schmetterling ihren "territorialen Raum" betritt. Jede Interaktion, auch wenn sie nur einige Sekunden dauert, ist etwas ganz Besonderes. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie keine sofortigen Ergebnisse erhalten. Durchhalten.  

Offensichtliche Dinge zu vermeiden

Schmetterlinge sind geruchsempfindlich, vermeiden Parfums, künstliche Cremes und insbesondere antibakterielle Lotionen. Je natürlicher Sie sind, desto weniger Hindernisse werden Sie in den Weg stellen. Schmetterlinge haben nichts dagegen, allein zu sein; Lassen Sie Interaktionen so natürlich wie möglich fließen. Schmetterlinge erschreckten leicht, bewegten sich langsam und vermieden ruckartige Bewegungen.

the-butterfly-effect-small.jpg
butterfly-whsiperer-bfwings-taun-richard

Der New Forest Burnet-Schmetterling ist eine Kategorie 1 in der Liste der gefährdeten Arten des Roten Buches.

Schmetterlinge sind faszinierende Wesen. Ich hoffe, meine Videos inspirieren dich, dich bei Butterfly Whispering zu versuchen, damit du die gleiche Magie entdecken kannst, die ich getan habe.

Albert Einstein sagte: "Wenn Sie tief in die Natur schauen, werden Sie alles besser verstehen." Das ist sehr wahr. Es gibt viele Kreaturen, die während ihres Lebens eine Transformationsphase durchlaufen müssen, einschließlich uns. Wir nennen es eine Mid-Life-Krise. Aber in Wirklichkeit ist es eine Chrysalis in der Mitte des Lebens.

Unser Moment der Wahrheit kommt, wenn wir zum ersten Mal unseren eigenen Flügeln vertrauen müssen. Obwohl wir vor diesem Moment noch nie einen Flug erlebt haben, wird der Schmetterling zu gegebener Zeit fliegen, so wie er sein ganzes Leben lang geflogen ist. Die Fähigkeit zu fliegen wird nicht erlernt, das „Wissen“ über das Fliegen ist mit den Flügeln vorinstalliert.

DER SCHATTEN DES TALS DES TODES

Der Prozess der Metamorphose verändert die gesamte Lebenserfahrung. Aber warum ist es notwendig, eine Lebensform zu schaffen, die sterben muss, um ihre Lebenserfahrung zu verändern? Warum nicht einfach Schmetterlinge erschaffen, die mehr Schmetterlinge zur Welt bringen können, und die monotone Existenz der Raupen vollständig umgehen?

Es gibt einen Punkt im Transformationsprozess , an dem weder die Raupe noch der Schmetterling existieren können. Dieser übernatürliche Prozess enthüllt alte Geheimnisse darüber, wie wir unsere Erfahrung des "Lebens" transformieren können. Aus der Perspektive der Raupen ist der Tod das Ende. Für den Schmetterling ist es nur der Anfang. Der Tod ist einfach eine Pause zwischen einem Seinszustand und einem anderen.

Die Metamorphose des Schmetterlings zeigt, dass die Energie, die Leben schafft, niemals stirbt. Die Existenz eines Schmetterlings beweist tatsächlich, dass das Leben nach dem Tod Realität ist. Meine Frage an Sie lautet: Wenn in einem kriechenden Wurm so viel kreatives Potenzial vorhanden ist, wie viel größer muss dann unser Transformationspotenzial sein?

Blue-Adonis-butterfly-on-the-hand-of-taun-richards.jpg

"WENN SIE den goldenen Schmetterling in sich finden, werden Sie niemals ohne sein".

Entdecken Sie die Magie selbst

butterfly-whisperer-bfwings-taun-richard